Liebe Schwimmsportfreunde,

auch in diesem Jahr wollen wir hoffenlich wieder ein gemeinsames Trainingslager in denHerbstferien anbieten. Der Sportpark Rabenberg (Erzgebirge) bietet uns wieder Kapazitäten an. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass dieses Trainingslager immer wieder ein tolles Ereignis sowohl für Schwimmer als auch für Trainer ist. Neben der sportlichen Weiterentwicklung sind auch neue Freundschaften entstanden, die sich jedes Jahr gemeinsam auf dieses Event freuen. Mit diesem Schreiben möchte wir noch weitere Vereine erreichen, um gemeinsam an euren Zielen zu arbeiten.
Der Sportkomplex bietet uns dazu optimale Bedingungen durch die Benutzung des 25m und 50m Sportbeckens, zahlreichen Sporthallen und einer Unterwasser-Videoanalyse mit Fr. Dr. Komar.

Termin:           22.10.2023-27.10.2023
Ort:                Sportkomplex Rabenberg
Teilnehmer:     Kinder ab Jg. 2014
Kosten:          ca. 420,00 Euro
Anmeldung:     unverbindlich vorab an Jutta Weidner-Jäger   E-Mail: weidnerjaeger@arcor-de

Die endgültige Ausschreibung erfolgt im Frühjahr 2023.

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) hat die Entscheide auf Bundesebene für die Mannschaftswettbewerbe DMS-Masters und DMS-J für das Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Der Hessische Schwimm-Verband hat die Hessen-Entscheide ebenfalls abgesagt.

Demzufolge wird es in diesem Jahr für die beiden o.g. Wettkämpfe auch keine Entscheidungen auf hessischer Bezirks-Ebene geben und die Wettkämpfe werden somit abgesagt.

Ernst Peterzelka – Schwimmwart

Was im Vorjahr für die nordhessischen Schwimmerinnen noch gut geklappt hat, war dieses Jahr nicht wiederholbar.  Weder die Frauen der SG ACT/Baunatal in der Oberliga noch die Frauen des Kasseler SV in der Landesliga konnten den Klassenerhalt schaffen und müssen in die nächst niedrigeren Ligen absteigen. Beide Frauenmannschaften hatten mit Abgängen wichtiger Schwimmerinnen der erstarkten Konkurrenz nichts mehr entgegen zu setzen.
Für die Männer der beiden Vereine lief es besser. Die Baunataler in der Oberliga belegten mit 13229 Platz sieben, die Kasseler in der Landesliga mit 11238 Punkten Platz fünf und sicherten sich damit den Klassenerhalt.
Bei den Männern in der Landesliga belegten die Wasserfreunde Fulda mit 13095 Punkten deutlich den 1. Platz und dürften damit den Aufstieg in die Oberliga sicher haben.

Vom Deutschen Schwimm-Verband wurde eine neue Prüfungsordnung für Schwimmabzeichen veröffentlicht.
Ihr findet sie im Downloadbereich oder direkt hier ...

Die Hess. Masters & Kindervergleich wurden auf den 09.06.2019 verlegt.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.